Neuigkeiten-Archiv

Büste des Aristoteles (384 v. Chr. bis 322 v. Chr)

09.06.2016

Fundsache Philosoph

Der griechische Archäologe Kostas Sismanides leitet seit beinahe 20 Jahren die Ausgrabungen im Raum Stageira, dem Geburtsort Aristoteles' an der Ostküste der griechischen Halbinsel Chalkidiki. Jetzt behauptet er in einem hufeisenförmigen Gebäude das Grab des bedeutenden Philosophen entdeckt zu haben.

Weiterlesen …

Greenfield-Festival-Bühne

07.06.2016

Wir rocken das Berner Oberland

Seit 2005 treten alljährlich beim Greenfield Festival auf dem Flugplatz Interlaken im Berner Oberland in der Schweiz rund 40 Bands auf. Festivaljünger bezeichnen den Event als Rock am Ring mit Mittelalterteil - und aus eben diesem Grund ist unsere Mobile MIROQUEsen-Crew, kurz MMC, auch vor Ort für euch im Einsatz.

Weiterlesen …

Miroque-Montag-Logo

05.06.2016

Der erste mirakulöse Miroque-Montag

Man stelle sich just in diesem Moment das ohrenbetäubende Tönen majestätischer Fanfaren vor. Der rote Teppich wird schwungvoll ausgerollt und das fackelerzeugte Rampenlicht betritt unser erster mirakulöser Miroque-Montag. Von diesem Tage an wird nämlich jeder Montag ein besonderes Schnäppchen aus unserem Online-Kontor für euch bereithalten – immer montags, immer Miroque!

Weiterlesen …

Miroque-Logo

03.06.2016

Der Miroque-Montag kommt!

Es gibt Black Fridays, Blitzangebote, Sommerschlussverkäufe und andere verlockende Rabattaktionen in den Weiten des Internets, aber ab nächster Woche gibt es den MIROQUE-MONTAG!

Weiterlesen …

Der heilige Martin und der Bettler

02.06.2016

Martin von Tours kommt zu spät

Immer wieder kommt es kurz vor Druck zu Engpässen. Hier muss noch ein Artikel nachträglich ins Heft, da wird noch einer verlängert. So erging es bei unserer EDITION 17 auch Martin von Tours und einigen spannenden Buch-Rezensionen. Nun könnt ihr euch die beiden unveröffentlichten Texte als exklusive PDFs neu layoutet herunterladen - natürlich kostenlos!

Weiterlesen …

Die MIROQUE-EDDA

01.06.2016

Mit Miroque auf den Spuren der Edda

Die Edda gehört zu den berühmtesten Dichtungen überhaupt und ist die wichtigste Quelle altnordischer Mythologie. Unter dem Begriff "Edda" vereinen sich altgermanische und altnordische Götter- und Heldendichtungen aus Island oder Norwegen. In unserem Online-Kontor haben wir jetzt eine limitierte MIROQUE-Gesamtausgabe für euch, die auch für ein schmales Geldsäckel einen Blick in diese einzigartige Anthologie erlaubt.

Weiterlesen …

28.04.2016

Miroque EDITION 17 ist da

Miroque Edition 17 "Mittelalter 2016" Miroque wird 20 Jahre alt. Zwei Dekaden einzigartige CD-Compilations in dessen Folge ein kleines mittelalterliches Reich mit Magazin, Marktständen, Online-Shop und allerlei Auserlesenem erwuchs. Mit Leidenschaft und Hingabe von der Szene für die Szene. ...

Weiterlesen …

14.11.2015

Autumn Moon Festival

Ein brandneues Festival öffnete in diesem Jahr zum ersten Mal seine Tore fürs Publikum. Das Autumn Moon in der Rattenfängerstadt Hameln lockte mit 4 Bühnen, einem großen Markt und einem Lineup, das seinesgleichen sucht. Egal ob Elektro-Anhänger, klassischer Gruftie, Mittelalterfan oder Paganfolk-Liebhaber - es war für jeden etwas dabei. Szenegrößen wie Deine Lakaien, And One, Euzen, Megaherz, Leaves Eyes, Qntal, Omnia, Tanzwut oder Cesair sorgten für einen würdigen Ausklang der diesjährigen Festivalsaison. Unsere Fotografin Nubigena hat ein wenig von der Atmosphäre für Euch eingefangen.

Weiterlesen …

15.10.2015

L.E.A.F. - Lys

Wie schafft es eine Band, erst ein tolles Debüt abzuliefern, dann für den Nachfolger den Sound gehörig zu ändern und damit erneut nicht nur zu überzeugen, sondern trotz der Änderungen nach wie vor unverkennbar zu sein? Wer das wissen will, fragt am besten die niederländische Formation L.E.A.F., genauer das Herz und die Seele des Projekts, Kati Ran, die vor zwei Tagen mit „Lys“ ein wirklich grandioses zweites Album vorgestellt hat.

Weiterlesen …

02.10.2015

VIII. Festival Mediaval – Eine Nachlese

Vor zwei Wochen öffnete der Goldberg in Selb zum achten Mal seine Pforten für das Festival Mediaval. Was als ambitioniertes Projekt einiger Idealisten begann, hat sich längst fest im Kalender der Szene etabliert. Kein Wunder bei einem dicht gepackten Programm mit derart vielen Highlights. Hier findet Ihr eine kleine Nachbetrachtung des diesjährigen Festivals in Wort und Bild.

Weiterlesen …

22.09.2015

Rastaban - Arise

Unter dem Label „Paganfolk“ tummeln sich eine Menge unterschiedlicher Bands und kaum eine Szene innerhalb der Mittelalter-Gemeinde ist derzeit so bunt oder produktiv. Vor allem in unseren westlichen Nachbarländern Holland und Belgien, aber auch in Frankreich etablieren sich immer mehr einschlägige Bands und Festivals. Ein Beispiel sind Rastaban, die, obwohl hierzulande immer noch als Geheimtipp gehandelt, eigentlich schon zu den alten Hasen gezählt werden müssen. Im Sommer veröffentlichten die Belgier ihren zweiten Longplayer „Arise“. Wir haben für Euch reingehört.

Weiterlesen …

09.09.2015

Elvya – Untold Stories

Oh weh... Ein gesprochenes Intro, das mystisch geschwängert die „Sacred Message“ ankündigt, bevor sich dann der erste Song mit „Mother Nature“ beschäftigt. Und wie hieß die Band doch gleich? Ah ja, „ELVYA“... Da hat man doch gleich einen weiteren Omnia-Klon aus der Reihe der inzwischen inflationär wachsenden Pagan-Folk-Gemeinde vor Augen, respektive Ohren. Wie sehr man sich doch irren kann...

Weiterlesen …

29.08.2015

SeeD - Portal to Elfland

Das Tor zur Elfenwelt, wer würde es nicht gerne finden? Die jungen Paganfolk-Newcomer SeeD aus Holland bieten sich auf ihrem jüngst erschienenen Longplayer-Debüt als Reiseführer an.

Weiterlesen …

27.08.2015

Klar zum Entern! ARRRR...

Für große und kleine Piraten und Piratenfans gibt es an diesem Wochenende hierzulande wohl nur einen angesagten Ort: Den Brückenkopf-Park in Jülich, nahe des deutsch-belgisch-holländischen Dreiländerecks.

Weiterlesen …

21.08.2015

Herbsttipp 2: Autumn Moon Festival

Pünktlich zu Halloween findet in diesem Jahr in Hameln das Autumn Moon Festival statt. Am Freitag den 30. und Samstag den 31. Oktober laden die Veranstalter zu einem bunten Musikprogramm ein, das in der Rattenfängerhalle, der Sumpfblume und sogar auf einem Schiff dargeboten wird. Ein Blick aufs Line-up lässt die Herzen von Gothic-, Mittelalter- und Paganfolkfans gleichermaßen höher schlagen.

Weiterlesen …