Haggefugg - Metgefühl

14.12.2016

Tapfere Krähen in der Schenke

Metgefühl-Cover

Im Kölner Raum rumpelt und pumpelt es seit gut einem Jahr mittelalterlich-rockig aus den Tavernen, Clubs und Hallen. Die sechs jungen Speluden – kaum trocken hinter den Lauschlappen – Gregor Krähenkehle (Gesang), Dudel zu Lang (Dudelsack, Schalmei), Henry D'Humel (Dudelsack, Gesang), Martin Lauther (Stromgitarre), Bassbär (na ratet mal) und Hauptmann Klopfer (auch nicht allzu schwer) enterten 2015 erstmals die Bühnenbretter dieser Welt und gewannen ruckzuck den Sängerstreit auf In Extremos "20-Wahre-Jahre"-Festival.  Schnell schossen sie über den lokalen Rahmen hinaus und waren auf den verschiedensten Festivitäten live zu erleben – u.a. im Vorprogramm zu Russkaja oder den bereits erwähnten Historock-Heroen In Extremo. Jetzt rücken sie putzmunter mit ihrem ersten Album heran, das den Titel "Metgefühl" trägt, womit schon sehr deutlich der Tenor der Scheibe vorgegeben wird ... oder besser hinausposaunt. 

 

Weiter geht es bei unseren Online-Artikeln.

Zurück