Verlosung: "Unter dem Banner des Kreuzes"

15.07.2016

Der Kinderkreuzzug schwarz auf weiß

Die 17-jährige Anna leidet unter ihrem jähzornigen Vater. Im Sommer des Jahres 1212 hört sie in Freiburg von den Heerscharen junger Leute, die zu Fuß das Rheintal hinaufziehen, um das heilige Jerusalem zu befreien. Sie glauben, dort würde sich das Meer vor ihnen auftun! Anna ergreift, zusammen mit anderen Nachbarskindern, die Gelegenheit zur Flucht. Wir verlosen drei Exemplare des nagelneuen Historienromans "Unter dem Banner des Kreuzes" von Astrid Fritz.

 

Ab 22. Juli wird der neue historische Roman der Germanistin und Fachautorin Astrid Fritz in den Bücherregalen stehen. Erzählt wird die Geschichte der 17-jährigen Anna aus Freiburg, die im Sommer 1212 die Flucht vor ihrem jähzornigen Vater ergreift und mit dem Kinderkreuzzug ins Heilige Land pilgert.

 

Astrid Fritz, Foto: Jochen Quast"Zunächst ziehen sie mit fröhlichem Gesang und Gebet gen Basel, himmeln ihren Anführer an, werden am Wegesrand bejubelt und in den Ortschaften versorgt. Doch bald folgen die ersten Durststrecken und Gefahren. In der Hitze des Sommers droht eine Missernte, die freundliche Anteilnahme der Bauern und Bürger schlägt in Feindseligkeit um, die Kinder werden von Heimweh und Hunger geplagt, man bestiehlt sich gegenseitig, die ersten werden krank und sterben.

Seit der Freiburger Gegend folgt den Kindern der angehende Priester Konrad, der sich auffallend viel in Annas Nähe aufhält. Seine Worte gegen den unseligen Kinderkreuzzug und gegen den Anführer, der sich mehr und mehr wie ein König huldigen und verwöhnen lässt, verhallen ungehört.

Nach einer opferreichen Querung der Alpen erreichen sie tatsächlich Genua – wo sich das Meer natürlich nicht auftut. Die Schar verjagt ihren Anführer, manche wandern weiter, andere werden von Kaufleuten eingeladen, mit dem Schiff übers Meer zu setzen. Da bekommt Konrad zufällig mit, dass die Kinder vom Schiff weg an muslimische Sklavenhändler verkauft werden sollen. Kann er seine kleine Schar retten?"

 

In Kooperation mit dem Wunderlich-Verlag verlosen wir drei Exemplar des nagelneuen Romans "Unter dem Banner des Kreuzes" von Astrid Fritz

 

Die Verlosungsaktion ist beendet.

Die drei Gewinnerinnen sind Astrid G., Claudia H. und Julia L.


Zurück